Dienstag, 10. Januar 2017

Blogger-Event bei der Nähwelt Flach in Aschaffenburg

Mit 21 Nähbloggerinnen einen Tag lang zwischen Näh- und Stickmaschinen herumstreunen, Workshops machen, quatschen, lachen, shoppen, nähen… Klingt nach Riesenspaß? Und wie! Noch dazu, wenn man die allermeisten Blogger schon längst persönlich kennt und das Event quasi vor der eigenen Haustür stattfindet: bei der Nähwelt Flach in Aschaffenburg. Dann ist das ein Treffen mit Freunden an einem der schönsten Orte, die man sich als Nähnerd so vorstellen kann.

Gruppenfoto zu später Stunde - Katja und Ina waren schon auf dem Nachhauseweg | Foto: *nane {schönes aus Stoff}

Seit 61 Jahren ist die Familie Flach über die Landesgrenzen hinaus als Fachhändler in Sachen Nähen und Sticken bekannt. Egal, ob Bernina, Brother, Janome, Pfaff oder Baby Lock, hier kann man alle Top-Maschinen der großen Marken beschnuppern, testen und sich ausgiebig beraten lassen.

Kleiner Einblick in den Bereich der Brother-Nähmaschinen

Aber in der Nähwelt gibt’s nicht nur Maschinen, sondern auch jede Menge Zubehör: Trolleys, Schneiderbüsten, Garn, Knöpfe, Nähfüßchen, Stickmotive, Bänder, Scheren, Schneidematten und tausend andere nützliche und hübsche Dinge. Man könnte Stunden in den Verkaufsräumen verbringen!

Anna von zwergstücke

Recht klein ist das Angebot an Stoffen. Das muss man wissen. Aber das stört mich überhaupt nicht. Da hat die Nähwelt einfach keinen Schwerpunkt. Auch der Bereich „Patchwork“ ist eher unterrepräsentiert. Hier würde ich dringend empfehlen, wenigstens mal ein Inch-Lineal ins Programm aufzunehmen. Ganz bestimmt wäre am Samstag das eine oder andere über die Ladentheke gegangen.


Nach einer sehr netten Begrüßung von Sabine Flach und einer Hausführung inklusive Besuch in der Werkstatt wurden wir in drei Gruppen eingeteilt. Ehrensache, dass ich mir natürlich ein grünes Schlüsselband schnappte. Die grüne Gruppe begann dann auch direkt bei Evelyn mit dem Stickmaschinen-Workshop. Ich habe ja großen Respekt vor diesen Riesenmaschinen, von denen manche mehr kosten als ein gebrauchter Kleinwagen, und fand es sehr spannend, am Beispiel eines kleinen Jeans-Nadelkissens zu erleben, wie der Zauber funktioniert.

Workshop: Faszination Stickmaschine

Im 2. Workshop hat uns Heidi den Brother Hobbyplotter ScanNCut CM900 vorgeführt. Besonders für die Besitzer des Silhouette Cameo war es sehr interessant zu erfahren, wo die Unterschiede zwischen den Geräten liegen. Heidi, gelernte Damenschneiderin, beantwortete viele Fragen und gab jede Menge wertvolle Tipps. Die empfohlene Bügelfolie BSN war dann nach der Veranstaltung im Laden auch sehr gefragt.

Präsentation: Brother Hobbyplotter

Der 3. Workshop bei Sabine hat mir am besten gefallen: Zum ersten Mal konnte ich eine Filzmaschine testen. Ehrlich gesagt wusste ich bis dato gar nicht, dass es so etwas gibt: Eine Maschine mit fünf Nadeln, die mit ihren kleinen Widerhäkchen Textilien miteinander verfilzt. Total easy und witzig! Das hat uns allen sehr viel Spaß gemacht und einige erwiesen sich als richtige Naturtalente. 


Nach den Workshops durften wir uns noch bis weit nach Ladenschluss in den Kursräumen aufhalten, um uns auszutauschen und kennen zu lernen. Ein paar wenige haben es tatsächlich bei diesem Bloggertrubel geschafft, zu nähen. Respekt! Ich wusste, dass das bei mir bestimmt nichts wird und habe deshalb meine Maschine wohlweislich zuhause gelassen. 

Foto: Katja | Nähfrosch

Es war ein rundum gelungener Tag, den die liebe Alex {Macis Atelier} zusammen mit der Inhaberin Sabine Flach organisiert hat. Interessante Workshops, kompetente Fachleute, eine sehr herzliche Betreuung, tolle Atmosphäre, viele anregende Gespräche, leckere Snacks und am Ende sogar noch ein Goodie - 6 Packungen Dylon Textilfarbe zum Testen. Was will man mehr? Ich habe das alles sehr genossen und freue mich schon auf das nächste Bloggertreffen. Vielleicht ja mal wieder in der Nähwelt Flach!?

Foto: Katharina | 4Freizeiten

Nach der Veranstaltung haben wir den Tag mit einem leckeren Abendessen in einem griechischen Restaurant ausklingen lassen. Wir haben noch lange gequatscht und gefachsimpelt, bis wir uns irgendwann im Schneetreiben auf den Heimweg machten.

Danke, liebe Alex, für die Organisation diese Events und das Blogger-Goodie! Danke an Sabine und Peter Flach, an Heidi, Evelyn und das ganze Nähwelt-Team. Ihr habt euch große Mühe gegeben, den Tag für uns zu einem tollen Erlebnis zu machen, und das ist euch voll und ganz gelungen. Danke, liebe Nora, für die Mitfahrgelegenheit!


Es war ein großes Vergnügen, lieb gewonnene Bloggerfreunde zu treffen bzw. endlich mal kennen zu lernen. Toll, dass das geklappt hat, Christiane, Katja, Ina und Claudia.

*******
Eine Sammlung aller Berichte zum Blogger-Event bei der Nähwelt Flach findest du bei Katja Nähfrosch

16 Kommentare

  1. ....eigentlich hätte ich mir ja denken können, dass Du grün ziehst :-) .... ich hatte türkis und somit wurde ich in eine andere Gruppe eingeteilt .... macht aber nichts, bestimmt kommt bald eine Gelegenheit an der wir uns einmal ausführlicher austauschen können.
    Musste auch gerade schmunzeln als ich die Farbe des Stickfadens beim Nadelkissen gesehen habe -
    Du grün .... ganz klar / ich orange .... auch ganz klar :-)
    wir bleiben unseren Farben treu, gell ?
    Ich hab mich sehr gefreut, dass ich doch noch dabei sein konnte, dank Deiner und Vronis Motivation, das war wirklich spitze ( manchmal krieg ich auch den Popo nicht hoch und brauche das ) und ich werde mich immer an diesen schönen Tag mit Euch erinnern.
    ganz liebe Grüße
    Nane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi... Ich glaube, wir sind sehr berechenbar. :-) Nun darf ich beim nächsten Mal nicht extra türkis ziehen und du grün, sonst landen wir ja wieder nicht in der gleichen Gruppe. Ich hab mich auch sooo gefreut, dass du gekommen bist. Beim nächsten Mal müssen wir unbedingt mehr quatschen. ;-)

      Ganz liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  2. Immer wieder schöän eure Berichte über das Bloggertreffen. Ich finde sowas ja immer toll. Habe aber leider erst an einem teilgenommen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch, dass das immer ein tolles Erlebnis ist. Das Erstaunliche ist ja, dass man meist sofort einen Draht zueinander hat und ins Gespräch kommt. :-)

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  3. Liebe Katharina,
    ein schöner Bericht über euer Treffen! Einige von den Teilnehmerinnen kenne ich ja, wäre aber bestimmt spannend gewesen, neue kennenzulernen :-) Das mit dem Plotter hätte ich auch zu gerne mal demonstiert bekommen.
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,

      das ist witzig, dass wir die gleichen Leute kennen, aber uns selbst noch nie getroffen haben. Wenn ich das nächste Mal nach Frankfurt fahre - was in letzter Zeit leider nicht so häufig vorgekommen ist - dann besuche ich dich auf jeden Fall in der Quiltmanufaktur. Ich freue mich schon darauf.

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  4. das klingt wirklich ganz phantastisch. Toll, wenn man so mal die Zeit bekommt zu schauen und sich anschließend ausgiebig auszutauschen. Natürlich bin ich nun sehr gespant, was ihr mit den Farben anstellt. It ja quasi aktuell mein Thema *lach*

    LG Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein tolles Thema, was ihr euch da ausgedacht habt. :-) Ich bin bestimmt auch mal dabei. Spätestens wenn es im Oktober ans Färben geht. Leider ist kein Greenery dabei. :-D Aber mit dem schicken Pink lässt sich bestimmt auch einiges anstellen.

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  5. Das klingt ja super schön, habt ihr da einen festen Teilnehmerkreis oder dürfen da auch Neue dazustoßen? So weit wäre das von mir nicht weg .... LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, einen festen Teilnehmerkreis haben wir nicht. Natürlich kristalliert sich langsam ein Kern von Rhein-Mainlern heraus, die immer dabei sind, aber es kann auch mal jemand Neues dazustoßen. :-) Ich würde mich sehr freuen, dich mal kennen zu lernen.

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
    2. Dann halte ich doch mal Ausschau nach dem nächsten Treffen. LG Ingrid

      Löschen
  6. Das hört sich ganz toll an,ich wäre gern dabei gewesen!
    Irgendwie gehen solche Termine immer total an mir vorbei, ich bekomm das immer erst hinterher mit...
    Egal, irgendwann schaff ich es auch mal wieder zu einem Treffen.
    Vielleicht ja auch mit dir, da würde ich mich freuen!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da würde ich mich auch SEHR freuen, Ina! :-*
      Vielleicht sollten wir mal ein (Näh-)Wochenende für 2017 planen!?

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  7. Hallo Katharina,
    das ist ja ein ausführlicher Bericht geworden. Es war ein wirklich toller und rundum gelungener Tag. Gut, dass du im Sommer den ersten Nähbloggerstammtisch organisiert hast - sonst hätte es den Nähwelt-Besuch vielleicht gar nicht gegeben.
    Liebe Grüße,
    Katharina von 4Freizeiten

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Katharina,
    ein super Bericht und auch ich reihe mich hier mal ein und hoffe, dass ich beim nächsten Rhein-Main-Treffen dabei sein kann und den Termin irgendwie mitbekomme! Würde mich jedenfalls sehr freuen :-)
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Katharina!
    Ich fands so toll dich endlich mal zu treffen!!! :) Vielleicht klappts ja nun öfter hihi.
    Warum ich grün gezogen habe statt pink kann ich im Nachhinein gar nicht mehr nachvollziehen aber es hat ja gut gepasst 😂
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über dein Feedback!

Wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.

Liebe Grüße
Katharina