Samstag, 2. Dezember 2017

6 Köpfe - 12 Blöcke | Der Ohio Star im Dezember

In drei Wochen ist Weihnachten, wir haben alle viel zu tun, und deshalb hat Gesine {Allie & Me} für den Dezember einen Block ausgesucht, der recht schnell gemacht ist: den Ohio Star. Es ist der perfekte Block für diesen Monat: Der Stern ist ruckizucki von der Nähmaschine gehüpft, sieht toll aus, und obendrein bietet er uns eine neue Technik zum Ausprobieren und Üben. Zum ersten Mal im Quilt-Along 6 Köpfe - 12 Blöcke nähen wir QSTs.

Ohio Star | 6 Köpfe - 12 Blöcke

Häh, QSTs? ... HSTs kennen wir ja mittlerweile. Das sind Half-Square-Triangles. Die haben wir zum Beispiel beim Jacob's Ladder oder dem Broken Dishes kennen gelernt. Aber was zum Kuckuck sind denn jetzt QSTs?

QSTs sind Quarter-Square-Triangles, auf Deutsch "Viertelquadrat-Dreiecke". Amerikanische Quilter sagen auch "Hourglass" dazu, weil das Muster an eine Sanduhr erinnert. Wie QSTs genäht werden, ist sehr leicht zu verstehen. Gesine zeigt in ihrem Tutorial, dass die Technik überhaupt nicht kompliziert ist. Aber man muss möglichst genau arbeiten und gut trimmen! Das ist das A und O.

Ohio Star | 6 Köpfe - 12 Blöcke

Der Ohio Star ist ein 9er-Block, der sehr akkurat wird, weil alle neun Quadrate auf 4 ½ Inch getrimmt werden, bevor sie zusammengenäht werden. Der einzige Knackpunkt ist: Beim Trimmen der QSTs musst du unbedingt darauf achten, dass sich der Punkt, wo sich in der Mitte alle Nähte treffen, auch in der Mitte des 4 ½ Inch großen Quadrats befindet.

Ohio Star | 6 Köpfe - 12 Blöcke

Mit meinem quadratischen Creative Grids Lineal gelingt das spielend leicht. Ich lege es so an, dass die Diagonale auf dem Lineal mit einer der beiden Diagonalen des QSTs übereinstimmt. Um jetzt genau das Zentrum zu erwischen, schiebe ich die Markierung 2 ¼ Inch genau auf den Punkt in der Mitte (linkes Bild).

So, das war der letzte Block unseres Quilt-Alongs 2017. Aber wir haben keine Zeit und gar keinen Anlass, traurig zu sein, denn 2018 geht es weiter! Dorthe, Andrea, Nadra, Verena, Gesine und ich haben ein neues, ganz tolles Quilt-Projekt ausgetüftelt und brennen darauf, es vorzustellen. Gleich im Januar geht's los. Vielleicht hast du ja Lust, mitzumachen. Auch Anfänger sind wieder sehr willkommen. Es ist auch keine Voraussetzung, 2017 schon mitgemacht zu haben. Wir starten frisch und fröhlich mit einem neuen Quilt und freuen uns über jeden, der Lust hat, mitzunähen.

Wer aber in diesem Jahr schon dabei war und alle 12 Blöcke genäht hat, kann an unserem großen Abschluss-Gewinnspiel teilnehmen. Gesine verlost 6 x 6 Meter Stoff "HEATHER"! Die Verlosung und alle Details dazu findest du aufAllie & Me.



Links zu allen Tutorials:

Links zum Weiterlesen:

Austausch:

4 Kommentare

  1. Liebe Katharina, Deine "Anmerkungen" zum Ohio-Star treffen mal wieder voll meinen Nerv und runden Gesines Tutorial ideal ab! Dein Fokus auf genaues Arbeiten ist der springende Punkt, der Schlüssel für ein gutes Gelingen.
    Ein Jahr lang beschäftigen wir Patchwork-Anfänger uns nun mit den verschiedensten Blöcken und ihrer teilweise recht speziellen Herstellungstechnik. Wir haben ganz viel Näh-Wissen "getankt" und ganz nebenbei noch das ganze Drumherum wie Farbenlehre und Stoffkunde kennengelernt. Wir sind inzwischen begeisterte Büglerinnen geworden und benutzen Sprühstärke, um widerspenstige "Gummistoffe" in verzugsfreie und fadengerade Stoffzuschnitte zu verwandeln. Dabei sind Schneidmatte mit Inchlineal und Rollschneider längst zu liebgewonnenen Helfern geworden - Das Leben mit Patchwork ist sooo schön!!
    Zum Finale des ersten Jahres mit "6 Köpfe - 12 Blöcke" ein riesiges Dankeschön mit Schleife für soviel Input! Gerade die "Mischung" aus 6 Köpfen mit jeweils eigener Erklärweise machen den Erfolg des Projekts aus und tragen zum breiten Verständnis des "Lernstoffs" bei. Bei der Gelegenheit auch mein Dank an den "heimlichen 7. Kopf" Phillip, der mit seinen Linealen das ganze Projekt begleitet und "unterstrichen" hat.
    Nach soviel Dankesrede nun aber wieder an die Nähmaschine, der Ohio-Star wartet...

    Ganz liebe, begeisterte und dankbare Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Den Ausdruck QSTs war mir nicht geläufig, obwohl sie selbst schon zugeschnitten und genäht habe ;)) Dein Block ist in bewährter Weise sehr exakt geworden, ich habe ihn mit viel Spaß genäht. Ganz besonders freut mich eure Ankündigung, dass ihr im Januar ein neues Projekt startet. Danke.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie schön, es geht weiter mit den 6Köpfen. Darauf freue und bedanke ich mich jetzt schon!

    AntwortenLöschen
  4. Hej Katharina,
    auch der letzte Block sieht wieder klasse aus :0) ich hab schon das ganze jahr bedauert, das ich nicht mitmache. Vielleicht wird es ja im januar was, ich trau mich nicht so ganz, hab ja keine ahnung vom quilten...Hab noch einen schönen 1. Advent und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über dein Feedback!

Wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.

Liebe Grüße
Katharina