Dienstag, 17. Januar 2017

Taschen-Sew-Along 2017 | Mein Stoffbeutel - Einkaufstasche mit Fiets

Ist doch witzig. Früher wurde man angeguckt, als wäre man Joschka Fischer höchstpersönlich und war gleich ein „Öko“, wenn man an der Kasse seine Sachen in einen Jutebeutel einpackte. Heute bekommt man dafür Komplimente: „Ach, das finde ich ja toll, dass Sie auf Tüten verzichten. Wo haben Sie denn den schönen Stoffbeutel her?“ 

Das Bewusstsein, dass wir uns mit Plastiktüten unnötig die Welt zumüllen, ist zum Glück gestiegen, und man muss sich schon lange nicht mehr komisch vorkommen, wenn man an der Kasse „Nein, danke!“ zur Tüte sagt. Deshalb finde ich es absolut großartig, wie viele von euch für den Taschen-Sew-Along bereits einen Stoffbeutel genäht haben. Ich freu mich sehr, dass überhaupt so viele bei diesem Jahresprojekt mitmachen. Unsere Facebookgruppe steht kurz vor den 1.000 Mitgliedern. Wahnsinn!

Einkaufstasche mit Fiets für den Taschen-Sew-Along 2017

Ich bin ja immer dafür, dass man das näht, was man auch gebrauchen kann. Mir ist es lieber, ihr dehnt das Thema ein bisschen aus und näht etwas, das euch einen echten Nutzen bringt, anstatt das Thema zu 100 Prozent zu treffen und etwas zu nähen, das später ungeliebt in der Ecke liegt. Diese Freiheit nehme ich mir auch heraus und habe statt eines klassischen Stoffbeutels eine stabile Tragetasche für meine Einkäufe genäht.

Einkaufstasche mit Fiets für den Taschen-Sew-Along 2017

Einfache Stoffbeutel – flach, mit Boden, grün, rot, bunt, mit einem frechen Spruch – habe ich mittlerweile sieben oder acht, und sie sind ständig in Gebrauch. Was mir aber schon länger fehlt, ist eine stabile, gefütterte Tragetasche, ich der ich auch mal richtig schwere Sachen transportieren kann. So eine, wie ich sie letztes Jahr für meine Mutter genäht habe.

Einkaufstasche mit Fiets | Bluebird Park von Katie & Birdie

Aber nicht in Rosa, sondern in meiner Lieblings-Winterfarbe, einem dezenten Blaugrün. Schnell war klar, dass da nur ein Stoff im Schrank in Frage kommt: mein Moda-Schätzchen aus der Serie „Bluebird Park“ von Kate & Birdie, das mir die liebe Marlies mal geschenkt hat. Woher sie nur wusste, dass ich gerne Fahrrad fahre? ... Dazu grauer, robuster Taschenstoff und eine Silberpaspel, die wie Schnee in der Sonne glitzert.

Einkaufstasche mit Fiets für den Taschen-Sew-Along 2017

Dass mein neues Lieblingstäschchen auch ganz ohne Inhalt von alleine steht, verdankt sie einer wilden Mischung aus Vlieseinlagen (G 700, H 250, S 320) und Volumenvlies (H 630 und H 640). Ich habe alle möglichen Reste aufgebügelt, die ich noch zuhause hatte. Das Ergebnis finde ich perfekt.

Einkaufstasche mit Fiets für den Taschen-Sew-Along 2017

Der Taschenschnitt ist Marke Eigenbau und beruht auf einem 44 x 42 cm großen Rechteck mit Abnähern. Die Taschenhenkel sind jeweils etwa 80 cm lang, mit H 630 gefüttert und nach meiner Lieblingsmethode genäht (➜ Tutorial). Innen können Schlüssel, Geldbeutel oder Handy in zwei Seitenfächern verstaut werden.

Nun ab mit ihr zum Taschen-Sew-Along 2017, Handmade on Tuesday, DienstagsDinge und TT - Taschen & Täschchen

 

17 Kommentare

  1. Wunderschöner Stoff und die Tasche ist ein echter Hingucker! Ganz toll geworden! Mehr Stoffbeutel her, die machen die Welt in jeder Hinsicht schöner!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Superschön...ich habe auch solch einen "Beutel" in Gebrauch..leider ist meiner nicht ganz so stabil, aber das wäre mal eine Idee. Da ich ja mitmachen will, sollte ich mich wohl nich ranhalten..ich glaube ich nähe mir aber erstmal einen kleineren Beutel für mein morgentliches Frühstück...in meine Handtasche passt das immer nicht rein..Dein Tascherl passt aug jeden Fall perfekt zu Dir 😉.

    AntwortenLöschen
  3. Eine wirklich tolle Tasche! Und da uch ja auch noch eine nähen 'muss', wäre so eine eigentlich eine tolle Idee für eine Freundin zum Geburtstag. :)
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön! Tolle Farben und dein Schnitt ist auch gelungen, schön geräumig.
    Eine ähnliche Tasche habe ich diesen Monat auch genäht, war mir aber nicht sicher, ob die noch als "Stoffbeutel" durchgeht. Jetzt hast du mir meine Bedenken genommen, wird also auch noch im Januar gezeigt :)
    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katharina,

    deine Einkaufstasche ist richtig schön geworden. Ich mag die Stoffkombination und ganz besonders die silberne Paspel!
    Fast bin ich ein bisschen traurig geworden, dass ich genügend Einkaufstaschen habe (für wirklich schwere Einkäufe benutze ich meinen Rucksack)...

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Dein Tasche ist einfach wunderschön, der totale Hingucker. Es ist alles total stimmig und die Augen werden imme auf "Euch" gerichtet sein.
    Ganz viel Freude mit deinem neuen Schätzchen.
    Liebe Grüße
    Betty

    AntwortenLöschen
  7. Mir wurde letztens gesagt, dass Mint so eine schöne Frühlingsfarbe wäre.
    Find ich nicht, finde auch, dass sie nach Winter aussieht.
    Warum wohl gefällt mir deine Tasche besonders gut?
    Es liegt mindestens daran, dass du alle meine Lieblingsfarben untergebracht hast.
    Und auch daran, dass sie wieder so schön exakt genäht ist, wie du das eben so machst!
    ;O)
    Viel Spaß beim Einkaufen!
    Mein Beutelzubehör kommt diese Woche auch endlich...

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  8. Die würde sich bei mir ganz schnell zur absoluten Lieblingstasche entwickeln, glaube ich. Tolle Kombination der Materialien und schöner, praktischer Schnitt!
    Viele Grüße
    Gesa

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen!
    Deine Tasche ist einfach ein Hingucker. WOOOOOW!!
    Sag mal,würdest du so eine Tasche auch mal als Ebook raus bringen? Sehe öfters solche stabilen Tragetaschen, leider immer Marke Eigenbau. So weit bin ich mit dem Nähen dann doch noch nicht,dass ich fix mal selbst meine Tasche nähen kann. Viele Grüße Isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das tolle Kompliment, liebe Isa! Ich hätte ja gedacht, dass es schon so viele Anleitungen für solche Tragetaschen gibt. Aber wenn wirklich Interesse und Bedarf besteht... warum nicht!? ;-)

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  10. Liebe Katharina,
    richtig gut gelungen! Die Schnittgröße entspricht so ungefähr dem "Joker" von einer der Taschenspieler CDs - mein absoluter Favorit, der in verschiedenen Farben meine Alltags(einkaufs)tasche ist. Da passt alles rein, was ich so mit mir rumschleppe! *lach*
    Der türkise Radstoff ist der Hammer. Viel Freude damit.
    Valomea

    AntwortenLöschen
  11. Oh!!! Total schön. Und wo endet schon ein Beutel und fängt eine Tasche an??? Das ist doch reine Definitionssache. Deine(n) finde ich jedenfalls wunderschön! Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Tasche und super schöner Stoff.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  13. Die Tasche ist so wundervoll und die Kombination der Stoffe einfach traumhaft... und schon ist er wieder da, der Wunsch nach einer selbstgenähten Tasche. Irgendwie habe ich das noch nie gemacht - geschafft. Es ist sooo viel Stoff und sooo wenig Zeit. Aber ich muss das dieses Jahr definitiv ändern!!

    AntwortenLöschen
  14. Mann ist die toll geworden und der Stoff - ein Träumchen. Das mit der Paspel ist wirklich superschön geworden, ob ich mich auch mal daran wage?
    Ich habe auch eine Tasche, nein 2 Taschen genäht. Die möchte ich als Mininähkurs bei uns in der Gemeinde anbieten. Schau gerne bei mir vorbei und schau sie Dir an.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Die Tasche ist wunderschön geworden und die Farben sind hach ... einfach wunderbar. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  16. Hallo für Tragetaschen dass ist das eine ganz Tolle geworden. Sie sieht auch richtig robust aus.

    AntwortenLöschen

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über dein Feedback!

Wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.

Liebe Grüße
Katharina