Donnerstag, 16. Juli 2015

Tutorial | Mozzie Bag - Nähanleitung & Schnitt für eine lässige Sommertasche

Herzlich Willkommen zum 4. Tag der Sommer Blog Party! - Was für eine tolle Aktion! ... Zwei Wochen lang präsentieren dir 14 Bloggerinnen täglich eine kostenlose Nähanleitung! Gestern hat Nadra gezeigt, wie du herrlich bunte Patchworkkissen für deine Gartenstühle nähst. Morgen macht der Blog Hop dann bei Vicky Station, die ein Tutorial für kleine, runde Untersetzer mit Zitronen-, Orangen- und Melonenmotiv vorbereitet hat.

So viele wunderbare Leute sind bei dieser Blogparade dabei! Leute, die ich schon lange für ihr großes, handwerkliches Können und ihre kreativen Ideen bewundere. Deshalb bin ich sehr stolz, dass Andrea von Quiltmanufaktur und Susanne von Stoffbreite auch mich gefragt haben, ob ich bei der Sommer Blog Party mit an Bord sein möchte.
 
Mozzie Bag - Nähanleitung / Free Tutorial für eine lässige Sommertasche

Na, und ob! ... Im Gepäck habe ich die Mozzie Bag, eine lässige Umhängetasche, die mit ihren geknoteten Henkeln und Perlenbändern ganz viel Sommerflair versprüht. Schritt für Schritt zeige ich dir, wie du eine Mozzie Bag nähst. Das Gratis-Schnittmuster findest du am Ende der Anleitung als pdf-Datei zum Herunterladen und Ausdrucken.

Mozzie Bag - Nähanleitung / Free Tutorial für eine lässige Sommertasche

Jetzt höre ich dich schon fragen: Mozzie Bag, wie bist du denn auf diesen Namen gekommen? Zu viele Moskitos im Schlafzimmer gehabt? - Nein! Ich hab einfach zu viel White Collar geschaut! Ich bin ein großer Fan dieser Krimiserie aus den USA, und ganz besonders von der Figur Mozzie (sprich: Mossie), gespielt von Willie Garson. Bevor ich jetzt anfange, zu jammern, weil Netflix die fünfte Staffel immer noch nicht ins Programm genommen hat, zeige ich dir mal lieber, welche Materialien du für die Mozzie Bag benötigst:


Materialbedarf

Du brauchst nicht dehnbare Stoffe wie zum Beispiel Webware, Canvas, Leinen oder Jeans - gerne auch festere Home-Dekor-Stoffe, denn die Mozzie Bag wird nicht verstärkt.

  • 100 x 90 cm Außenstoff
  • 100 x 90 cm Innenstoff
  • 2-mal 33 x 3,5 cm Stoff für die Bindebänder
  • zwei große Perlen

Im Schnittmuster ist eine Nahtzugabe von 0,75 cm enthalten.


1. Schnittteile vorbereiten

Free Tutorial | Mozzie Bag - Schnittteile

Falte deinen Stoff entlang des Fadenlaufs rechts auf rechts und lege das zusammengeklebte Schnittteil mit der Bruchkante an die gefaltete Mittellinie! Fixiere das Schnittteil mit Nadeln auf den beiden Stofflagen und zeichne den Umriss mit einem Markierstift nach! Übertrage alle Markierungen auf den Stoff und schneide dann aus! Du brauchst 2-mal das Schnittteil für die Außentasche und 2-mal das Schnittteil für die Innentasche.

Tipp: Um die Markierungen auch auf die untere Stofflage zu übertragen, schneide ich mit der Schere ca. 3 mm lange Knipse an den Punkten A, C und D. Den Punkt B überträgst du auf die andere Stoffhälfte, indem du mit einer Stecknadel durch beide Stofflagen stichst und den Punkt mit dem Stift markierst.


2. Abnäher nähen 

Free Tutorial | Mozzie Bag - Abnäher nähen

Free Tutorial | Mozzie Bag - Abnäher nähen

Damit die Tasche Volumen bekommt, nähen wir am Boden der vier Schnittteile jeweils zwei Abnäher. Dazu drehst du den Stoff auf die linke Seite, legst Knips C auf Knips D, faltest ein Dreieck bis zum Punkt B und steckst dir das fest. Mit einem Bleistift kannst du dir eine zarte Hilfslinie von B nach C+D ziehen, auf der du nun nähst. Vergiss nicht, deine Naht am Anfang und am Ende zu verriegeln!


3. Seiten und Boden der Außentasche schließen

Free Tutorial | Mozzie Bag - Seiten und Boden der Außentasche schließen

Die beiden Teile der Außentasche rechts auf rechts legen und von Punkt A auf der linken Seite bis Punkt A auf der rechten Seite feststecken. Achte darauf, dass die Abnäher exakt aufeinander liegen! Eine schöne, flache Naht bekommst du, wenn du die Nahtzugaben in die entgegengesetzte Richtung legst.

Free Tutorial | Mozzie Bag - Seiten und Boden der Außentasche schließen

Free Tutorial | Mozzie Bag - Seiten und Boden der Außentasche schließen

Nun nähst du mit einer Nahtzugabe von 0,75 cm von Punkt A einmal rundherum bis zum Punkt A auf der gegenüberliegenden Seite. Schneide anschließend an den Rundungen des Bodens kleine Keile bis kurz vor die Naht, damit sich die Tasche später schöner ausformt!

Generell kannst du die Tasche auch mit einer Nahtzugabe von 1 cm nähen. Dann wird die Tasche minimal kleiner. Gravierender ist der Unterschied dann aber bei den Henkeln, die um 0,5 cm schmaler werden! 

Free Tutorial | Mozzie Bag - Seiten und Boden der Außentasche schließen


4. Seiten und Boden der Innentasche schließen

Free Tutorial | Mozzie Bag - Seiten und Boden der Innentasche schließen

Die Innentasche nähst du genauso wie die Außentasche zusammen - mit einem Unterschied: Am Boden lässt du eine 14 cm lange Wendeöffnung. Falte die Tasche dazu einmal in der Mitte und mach dir 7 cm links und 7 cm rechts von der Mitte eine Markierung! Die Nähte natürlich auch hier immer schön sichern!


5. Bindebändchen nähen und anbringen

Free Tutorial | Mozzie Bag - Bindebändchen nähen und anbringen

Schneide zwei Stoffstreifen mit den Maßen 33 x 3,5 cm für deine beiden Bindebändchen zu! Die Stoffstreifen faltest und bügelst du wie Schrägband:

1. Stoffstreifen längs zur Hälfte falten und bügeln. Wieder aufklappen.
2. Die seitlichen Flügel zur Mittelline falten und bügeln.
3. Die Flügel aufeinanderklappen und bügeln, so dass die franseligen Stoffkanten innen liegen.

Ein Ende des Stoffstreifens schlagen wir 1 cm ein, so dass auch diese franselige Stoffkante innen verschwindet. Wir müssen das nur an einem Ende machen, denn das andere Ende wird beim Nähen oben an der Taschenöffnung eingefasst. Jetzt einmal rundherum knappkantig absteppen. 

Free Tutorial | Mozzie Bag - Bindebändchen nähen und anbringen

Das Bindebändchen wird jetzt auf der rechten Seite eines Außentaschen-Schnittteils festgenäht, und zwar mit dem offenen Ende nach oben und exakt in der Mitte der Taschenöffnung. Beim anderen Außentaschen-Schnittteil machst du es genauso. Nähe die Bändchen innerhalb der Nahtzugabe fest, und achte darauf, dass sie sich bei Vorder- und Rückseite der Tasche exakt gegenüberliegen! Diesen Schritt kannst du auch schon am Anfang machen.

Tipp: Statt der Bänder kannst du zum Beispiel auch einen Magnet- oder Klettverschluss, Kam Snaps oder einen schönen, großen Knopf mit Schlaufe anbringen, um die Tasche zu verschließen.


6. Außentasche und Innentasche zusammenstecken

Free Tutorial | Mozzie Bag - Außentasche und Innentasche zusammenstecken

Die Außentasche auf rechts wenden und in die Innentasche stecken, die auf links gewendet ist. Die schönen Stoffseiten liegen also innen aufeinander. Jetzt Außen- und Innentasche feststecken. Gutes Stecken ist das A und O bei der Mozzie Bag! Du brauchst einen ganzen Haufen Stecknadeln! Hier ein paar Tipps, wie das Stecken gut gelingt:

Free Tutorial | Mozzie Bag - Außentasche und Innentasche zusammenstecken

Beginne mit dem Stecken an einer Seite! Hier sollten Punkt A der Innentasche und Punkt A der Außentasche exakt aufeinander treffen. Wir stecken nun beide Henkel separat ab dem Punkt A fest und ziehen dafür die Nahtzugaben von Innen- und Außentasche aufeinander.

Free Tutorial | Mozzie Bag - Außentasche und Innentasche zusammenstecken

Wir stecken und nähen auf der Seite der Innentasche. Hier in meinem Fall: auf der beigefarbene Leinentasche.

Free Tutorial | Mozzie Bag - Außentasche und Innentasche zusammenstecken

Achte darauf, dass das Bindebändchen gerade nach unten liegt und stecke es zwischen Außen- und Innenstoff mit einer Nadel oder einem Clip fest! Es wird gleich beim Nähen miteingefasst.


7. Außentasche und Innentasche zusammennähen

Free Tutorial | Mozzie Bag - Außentasche und Innentasche zusammennähen

Beginne an einer Seite ab Punkt A mit dem Nähen, und zwar exakt dort, wo deine Seitennaht aufhört! Achte genau darauf, den dahinter liegenden Henkel gut wegzustecken, damit er nicht festgenäht wird! Wir nähen hier auch wieder mit einer Nahtzugabe von 0,75 cm und verriegeln Anfang und Ende der Naht.

Free Tutorial | Mozzie Bag - Außentasche und Innentasche zusammennähen

Nähe einmal komplett herum, bis du auf der anderen Seite bei Punkt A ankommst! Pass auch dort auf, dass du den dahinterliegenden Henkel nicht aus Versehen mitfestnähst! Nun schließt du auf die gleiche Weise die andere Seite - wieder von Punkt A rundherum bis Punkt A.

Free Tutorial | Mozzie Bag - Außentasche und Innentasche zusammennähen

Die Henkel werden auch an der kurzen Seite geschlossen. Wenn du etwa 0,75 cm vor dem Ende bist, lass die Nadel stecken, dreh den Henkel um 90 Grad und näh dann weiter!

Free Tutorial | Mozzie Bag - Außentasche und Innentasche zusammennähen

 Die Taschenseiten sollten jetzt wie ein Y aussehen.


8. Nahtzugaben einschneiden

Free Tutorial | Mozzie Bag - Nahtzugaben einschneiden

Bevor wir die Tasche gleich wenden, schneiden wir die Ecken unserer Henkel bis kurz vor die Naht ab, damit sie sich nachher schöner herausformen. Auch die Nahtzugabe der runden Taschenöffnung solltest du mit einer Zickzackschere oder ein paar Keilschnitten (wie bei Schritt 3) ein wenig einkürzen.


9. Tasche wenden, ausformen und bügeln

Free Tutorial | Mozzie Bag - Tasche wenden, ausformen und bügeln

Free Tutorial | Mozzie Bag - Tasche wenden, ausformen und bügeln

Durch die Öffnung im Innenstoff wendest du die Tasche und ziehst alle vier Henkel heraus. Bei mir klappt das immer sehr gut, indem ich mit Zeigefinger und Daumen den Stoff herausziehe. Um die Ecken schön auszuformen, nehme ich gerne ein langes Essstäbchen. Das hat den Vorteil, dass die Spitze stumpf ist und man nicht so leicht durch die empfindlichen Ecken sticht. Alles gewendet? Dann die Henkel und die Taschenöffnung bitte einmal glattbügeln!

Free Tutorial | Mozzie Bag - Tasche wenden, ausformen und bügeln


10. Tasche absteppen

Free Tutorial | Mozzie Bag - Tasche absteppen

Die Taschenöffnung und die Henkel werden nun 3-4 mm vom Rand entfernt abgesteppt. Du kannst hier auch gerne eine etwas größere Stichlänge nehmen.

Free Tutorial | Mozzie Bag - Tasche absteppen

An den Seiten bis zur Naht absteppen, so dass es wie ein V aussieht:

Free Tutorial | Mozzie Bag - Tasche absteppen


11. Wendeöffnung schließen

Free Tutorial | Mozzie Bag - Wendeöffnung schließen

Die Nahtzugaben der Wendeöffnung einklappen, feststecken und mit einem Geradstich schließen. Du kannst die Wendeöffnung natürlich auch von Hand mit dem Blindstich schließen, wenn du das lieber magst.


12. Henkel knoten

Free Tutorial | Mozzie Bag - Henkel knoten

Leg die Tasche flach auf einen Tisch und achte darauf, dass Vorder- und Rückseite exkakt aufeinander liegen! Dann binde die Henkelenden zu einem schönen Knoten!

Free Tutorial | Mozzie Bag - Henkel knoten


Voilà, fertig ist deine #mozziebag!

Wenn dir die Anleitung gefallen hat, dann hinterlass mir doch einen Kommentar! Ich würde mich sehr darüber freuen. Auch kritisches Feedback und Fragen sind natürlich willkommen. 

Lade dir jetzt hier das Schnittmuster kostenlos herunter: Mozzie Bag (pdf)


Bitte beachte, dass dieses Tutorial nur für private Zwecke gedacht und urheberrechtlich geschützt ist! Wenn du Taschen nach meinem Schnitt und meiner Anleitung nähst und gewerblich nutzen möchtest, schick mir eine Anfrage per E-Mail! Wenn du eine Mozzie Bag auf deinem Blog zeigst, setz einen Link zu www.greenfietsen.de ! Ich danke dir.


Mozzie Bag - Nähanleitung / Free Tutorial für eine lässige Sommertasche

Die Mozzie Bag schicke ich heute zu Taschen & Täschchen, zu Scharlys Kopfkino und zum Freebie-Freitag auf Handmade on Tuesday, wo den ganzen Juli lang Free Tutorials zum Thema "Endlich Sommer! - DIY-Freebies für die heiße Jahreszeit" gesammelt werden. Und weil die Tasche meine ist, darf sie auch zu Muddis RUMS



Zur Sommer Blog Party und 13 fantastischen Gratis-Nähanleitungen gelangst du mit einem Klick auf die Blognamen: AyliN-Nilya (13.7.), Allie & Me design (14.7.),  ellis & higgs (15.7.), veni vidi vicky (17.7), Zeit für Patchwork (18.7.),  Machen & Tun (19.7.), Das mach ich nachts (20.7.), Johanna Rundel (21.7.), PatchworkAngela (22.7.), durbanville.design (23.7.), Stoffbreite (24.7.), Kinga Isabella Quilts (25.7.) und Quiltmanufaktur (26.7.)



Hier kannst du deine eigene Mozzie Bag verlinken:



55 Kommentare

  1. Hallo Katharina,

    was für eine schöne Sommertasche :-) Finde ich Idee total klasse und sobald ich Zeit finde, werde ich sie nachnähen :-) Gesichert ist Dein Post auf alle Fälle schon mal...

    Danke fürs Zeigen, Deine Anleitung ist wieder super ausführlich gemacht, mit Herz :-)

    Liebe Grüße, Brigittes

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Katharina,

    aaah, White Collar finde ich auch genial und Mozzie muss man einfach lieben - sowohl den in der Serie als auch deine Tasche!
    Die ist wirklich klasse entworfen und umgesetzt! Danke für deine viele Arbeit und das Bereitstellen von Anleitung und Schnitt!

    Der Stoff ist auch superschön und passend - erinnert mich irgendwie an Erdbeer-Rhabarber-Marmelade ... *gg*

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die ist ja toll! Und die Anleitung ist wirklich super!
    Vielen Dank dafür und liebe Grüße,

    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Katharina!
    Sehr schön ist die Tasche geworden. Deine Anleitung super beschrieben. Die Bilder sind auch klasse .man sieht richtig, dass du mit ganzem Herzen dabei warst.Eine richtig schöne Sommertasche. Sobald ich es dazwischen bekomme nähe ich die Tasche nach.

    Ganz liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katharina, die Tasche ist ja mal der Hammer. Ich wünscht ich hätte vor dem Wochenende noch Zeit meine eigene zu nähen. Die würde sich super für einen Kurzurlaub in Frankreich machen =)

    AntwortenLöschen
  6. Mozzie ist großartig! Sowohl die Tasche als auch die Figur in White Collar ;) Die Anleitung ist super, wenn ich noch schönen Stoff in meinem Schrank finde, dann wird es sicher nicht lange dauern bis ich meine erste Mozzie Bag fertig habe, die geknoteten Träger finde ich besonders klasse!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Tasche und danke für die Anleitung! Ich bin bei Henkeln zwar kein Knotenfan, aber die Tasche insgesamt gefällt mir super gut.
    Eine perfekte Sommertasche!
    LG. Susanne von nahtlust.de

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katharina!
    Vielen Dank für die tolle Anleitung! Das ist eine richtig schöne sommerliche Tasche!
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katharina,
    die Mozzie ist ein absoluter Hingucker! Wunderschön und perfekt für den Sommer! Diesen Sommer schaffe ich die nicht mehr, aber für den nächsten ist sie schon vorgemerkt. Vielen lieben Dank für die Anleitung und das Schnittmuster!
    Liebste Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  10. Wow Katharina, die ist so schön. Ich habe gerade eine ähnliche Tasche nach diesem Schnittmuster genäht: http://verypurpleperson.com/2010/04/making-reversible-bag Werde ich demnächst mal zeigen. Die Idee mit den geknoteten Trägern finde ich super.
    Liebe Grüße!
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  11. Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung und das Schnittmuster. Ich finde die Mozzie-Bag riiichtig klasse - genau das, was ich gesucht habe! Ich freue mich schon aufs nachnähen :)
    Liebe Grüße,
    Natalie

    AntwortenLöschen
  12. Geniale Tasche, vielleicht schaffe ich mir noch eine für den Urlaub zu nähen ::)

    AntwortenLöschen
  13. Deine Tasche ist superschön! Die Stoffe gefallen mir soooo gut!!

    Sonnige Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  14. Katharina, deine Mozzie-Bag versprüht wirklich den ultimativen Sommerflair :-) Was eine geniale und detaillierte Anleitung - ich bin sprachlos! Diese Tasche kommt auf jeden Fall auf meine to-do-Liste und wie man sehen kann, bin ich nicht die einzige ;-) Vielen vielen Dank für diese wunderbare Idee, für die viele Mühe für dieses fantastische Tutorial - und überhaupt: das du mitgemacht hast, freu mich wirklich sehr darüber!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Katharina,
    danke für das Taschenschnittmuster - nach so etwas in der Art war ich immer auf der Suche und war zu faul, um selbst eins zu erstellen. Und im Sommer sind solche Nähprojekte klasse!
    Liebe Grüße
    Ins

    AntwortenLöschen
  16. Das ist eine super Tasche - die werde ich bald mal ausprobieren! Vielen Dank für das tolle Tutorial!

    AntwortenLöschen
  17. Die Tasche ist toll und wirklich herrlich sommerlich. Dazu noch ein Strohhut un FlipFlops und alles wird gut :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  18. Oh ist die wunderschön. Deine Stoffe sind einfach ein Traum, aber auch die Form ist super schön <3. meine allererste genähte Tasche hatte auch geknotete Träger, ich mag das total. Und auch wenn ich die Anleitung nur überflogen habe, alles super erklärt - da kann auch für Baumwollphobiker nichts schief gehen ;). Ich hoffe, ich kann auch bald wieder loslegen. Mozzie kommt schon mal auf die Liste :). Danke Dir für den Schnitt :* viele liebe Grüße, Tini

    AntwortenLöschen
  19. Du rettest mich! Seit Tagen überlege ich schon, welche Tasche ich meiner Schwiegermutter zum Geburtstag nähen könnte und deine passt einfach perfekt!

    Vielen Dank! <3
    glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Ganz schicke Tasche, vielen Dank für die Anleitung!

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,
    ich finde deine Tasche sehr schön und würde mir gerne auch so eine nähen. Leider klappt der Download nicht, die Seite wird nicht geöffnet. Schade.
    Was mache ich falsch?

    Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia!

      Wenn du auf den Link "Mozzie Bag (pdf)" klickst, sollte sich die Datei in einem neuen Fenster öffnen. Oben rechts in der Mitte findest du dann das Symbol für "Download".

      Falls es weiterhin nicht klappt, kannst du mir auch gerne eine E-Mail schicken, und ich schicke dir das Schnittmuster dann per E-Mail zurück. Meine Mailadresse findest du oben im Impressum.

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  22. Liebe Katharina,

    wow eine tolle Tasche und wiedermal eine super bebilderte Anleitung von dir. Ich glaube ich brauche vielleicht doch NOCh eine neue Tasche aaaaaahhhhh!
    Ich freue mich sehr für dich, dass du bei der Sommerblogparty dabei bist und danke an dich (und kati) für HOT mal an dieser Stelle. Ihr habt da auch echt was Tolles auf die Beine gestellt.

    Liebe Grüße

    Judith

    AntwortenLöschen
  23. Die Tasche sieht hammermässig aus und versprüht richtig schöne Urlaubslaune. Sobald wir unseren Umzug hinter uns gebracht haben, habe ich dann auch wieder mehr Zeit zum Nähen ....
    Viele liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
  24. So liebe Frau Greenfietsen, da wäre ich denn auch mal ;o)
    denn zum Glück gibts zu Hause ja WLAN, gell? *lach*
    DIESE Tasche ♥ und DIESER Stoff dazu ♥ mehr SOMMER geht ja bald gar nicht!
    und dann noch deine tolle Anleitung ... perfekt!
    denn es ist ja schließlich kein Geheimniss, dass frau NIE GENUG Taschen hat *giggel*
    also lieben Dank und herzliche Grüße
    Gesine
    ... in Gedanken ... mit dir und deiner Tasche zum Strand mit meiner Decke ... *träum*

    AntwortenLöschen
  25. Wow, liebe Katharina...was ist das für eine schöne Tasche <3 die muss ich mir gleich morgen runterladen. Lieben Dank für die tolle Anleitung:)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  26. Das ist eine Super-Tasche, -Idee, -Anleitung! Muss unbedingt naehen, solange wir noch vom Sommer etwas uebrig haben. Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  27. Super tolle Tasche und eine super beschriebene Anleitung, vielen lieben Dank, hab es mir gepinnt schauen wir mal wann ich dazukomme sie zu nähen.
    glg Andrea

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Katharina,

    Dankeschön und hey, die ist wirklich super und kommt auf jedenfall auf die Liste!
    Vielleicht auch als Geburtstagsgeschenk für die Mama im Herbst, juhu.
    Deine Version der Tasche schreit ja richtig nach Sommer, ein richtiges Stoffschätzchen trägst du jetzt mit dir rum.

    Herzliche Grüße
    Janin

    Ps. Deine Anleitung ist sehr verständlich und übersichtlich, ganz toll beschrieben :-*

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Katharina, Claudia hat Deine Tasche genäht und Deine Seite verlinkt, so bin ich hier bei Dir gelandet und möchte mich auf diesem Wege für Deine Arbeit mit der Anleitung dieser schönen Tasche und die Freundlichkeit bedanken, dass Du das Muster uns so nett zur Verfügung stellst. Ich werde die "Männerversion" nähen, mein Sohn möchte eine "Monkbag". Wenn sie fertig ist, bekommst Du natürlich Nachricht. Viele liebe Grüße aus der Bloggernachbarschaft von Sabine

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Katharina,
    das ist ein tolles Sommertäschlein!!! Ich hab' den Schnitt gerade ausgedruckt :-) Und eine tolle Idee damit diese Figur zu ehren! Wir lieben White Collar auch, aber ich habe nur Augen für Neal.... hihi *zwinker*
    Liebste Grüße und danke für die tolle Anleitung und Schnitt,
    Betty

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Katharina,
    die Tasche ist toll und es ist alles so super erklärt, Wahnsinn, wie du das hinkriegst. Und wie genau du arbeitest. Echt Wahnsinn!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Katharina,
    erst heute "stolpere" ich über deine tolle Nähanleitung... ;-)
    Ganz lieben Dank dafür ❇
    Ich werde sie mir gleich mal speichern ♥♥♥
    Liebe Wochenendgrüße sendet
    Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  33. Toller Taschenschnitt und noch ein tolle Anleitung dazu vielen Dank dafür.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Katharina,

    Vielen lieben Dank für dieses tolle Schnittmuster. Bin noch Nähanfängerin und hab heute meine erste Handtasche nach diesem Schnittmuster genäht - die Arbeitsschritte sind super gut erklärt und es hat alles auf Anhieb geklappt.
    Habe am Innenstoff noch zwei kleine Seitentaschen für Krimskrams (Handy, Stifte, ect.) angenäht.
    Ich habe mich sofort in diese Tasche verliebt 😍😍😍

    Liebe Grüße

    Anita

    AntwortenLöschen
  35. Vielen lieben Dank für diese Tasche💕

    AntwortenLöschen
  36. vorgestern im lieblingsstoffladen nen wunderbaren retrocanvas entdeckt, mitgenommen, mich an mozzie erinnert, ausgedruckt, nun in freudiger erwartung, dass ich eeeeendlich zeit zum nähen finde...
    vielen dank, liebe katharina!
    lg von der ostsee
    marion

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Katharina,

    die ist ja echt ein Traum - DANKESCHÖN für das Schnittmuster und die wunderbare Erklärung!!!

    Ich brauch ja dringend eine neue Handtasche (wann braucht Frau das nicht - aber nee wirklich jetzt:)) und eigentlich sollte es ein ganz anderer Schnitt werden... Aber ich habe mich nun spontan umentschieden :) Der Stoff wurde soeben geshoppt und der Drucker arbeitet auch gerade schon... Dann leg ich mal los und melde mich dann mit dem fertigen Ergebnis zurück :)

    Bis dahin alles Liebe,
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  38. Was für eine feine Tasche - perfekt für den Sommer!
    Ganz herzlichen Dank für die Anleitung!
    Liebe Grüße,
    Kathrin
    PS: Bin ich eigentlich die letzte, die noch nicht NetFlix guckt?!

    AntwortenLöschen
  39. Herzlichen Dank für dieses tolle Tutorial für eine einfache und dennoch schöne Tasche!
    Ich werde noch heute abend ein schönes Stöffchen dafür raussuchen :-D
    LG, Gudrun

    AntwortenLöschen
  40. Du hast einen wirklich schönen Blog. Vielen lieben Dank, dass du deine Anleitungen und Freebies mir uns teilst.
    Ich werde ab sofort öfter bei dir reinschauen ;o)

    Liebe Grüße, Silvana

    AntwortenLöschen
  41. Danke dir für dein großzügiges Bereitstellen des Schnittmusters! Genau so eine Tasche habe ich mir vorgestellt für mein "Outfit" für den Katalog der Nähbloggerinnen gegen die Ausbeutung der Näherinnen durch die Bekleidungsindustrie. Hast du davon gehört? Wär das nichts für dich?
    Hier der Link:http://mami-made.blogspot.co.at/2015/07/der-nahbloggerinnen-katalog-eine.html

    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  42. Danke für die tolle Anleitung und die wunderschönen Taschen, die damit entstehen. Je mehr Taschen ich damit mache umso besser gefallen sie mir und allen anderen um mich herum. Viele Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  43. Hallo !
    Herzlichen Dank für das Schnittmuster und die ausführliche Anleitung. Eine wirklich wunderschöne Tasche.
    Beste Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  44. Schöne Anleitung und sehr anschaulich beschrieben, Danke, Gruß Olga

    AntwortenLöschen
  45. Lieben Dank, sehr hübsche Tasche.

    AntwortenLöschen
  46. Das ist eine tolle Tasche und wird sofort auf die "to do" Liste gesetzt.
    Ach Taschen kann man ja nie genug haben.;)

    AntwortenLöschen
  47. Hab vielen Dank für deine Mühe- gestern fix genäht und heut schon getragen, gefällt mir sehr!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  48. http://verypurpleperson.com/2010/04/making-reversible-bag/

    AntwortenLöschen
  49. tolle Tasche, sehr gute Anleitung nur ich Doffie denk zu umständlich, das Schnittmuster ist inkl. Nahtzugabe, oder muss ich die noch dazugeben?
    LG aus bayern, Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margit,
      nein, die Nahtzugabe ist bereits enthalten und beträgt 1 cm. :-)
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
    2. Nein, Quatsch... Die Nahtzugabe beträgt 0,75 cm! Sorry, hab mich vertan. 1 cm ist falsch. 0,75 cm sind im Schnittmuster enthalten!

      Löschen
  50. Vielen Dank für diesen Schnitt ♥
    Für eine Freundin habe ich diese Tasche genäht, die kleinen Erweiterungen habe ich auf meinem Blog beschrieben. Einen Link habe ich gesetzt.
    Meine Freundin hat sich tierisch gefreut und da sie oft Jeans trägt ist die Tasche Blau geworden.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  51. Vielen Dank für das tolle freebook.
    LG carmen

    AntwortenLöschen
  52. Was für eine schöne Tasche - Danke fürs Zeigen und Teilen!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über dein Feedback!

Wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.

Liebe Grüße
Katharina