Donnerstag, 6. März 2014

Jetzt fängt das schö-ne Früh-jahr an, ...

 und al-les fängt zu blü-hen an, auf grü-ner Heid' und ü-ber-all. *träller*

Heute begrüße ich euch mal singend. Bei diesem traumhaft schönen Frühlingswetter da draußen kann ich gar nicht anders, als gut gelaunt zu sein. Sonne und Osterglöckchen strahlen um die Wette, die Vögel zwitschern, pelzige Hummeln baden in lilafarbenen Krokussen, alles erwacht zu neuem Leben... Hach, für mich einfach die schönste Jahreszeit. 


Passend zu meiner Lieblingsjahreszeit habe ich mir eine schöne Einkaufstasche aus schlichtem Leinen und bunten Patchworkstoffen genäht. Dazu inspiriert hat mich mein 365-Tage-Quilt, wie wahrscheinlich unschwer zu erkennen ist. Vorder- und Rückseite sind unterschiedlich gepatcht. Und jaa, ihr seht richtig... Da sind auch zwei Eulen. *lach* Es soll ja hier bei aller Fuchsliebe keine Eulendiskriminierung geben.


Innen fröhlich gelber Jinny Jou; die Henkel mit pinkem, grünem, türkisem und gelbem Garn abgesteppt. Da macht der kleine Einkauf im Supermarkt oder der Gang zur Post richtig Spaß. 


Was mir im Moment ja auch richtig viel Spaß macht, sind eure Ratetipps zu meinen trash-to-blog-Fadenmäusen. *lach* Was ihr verrückten Hühner für Ideen habt. Da hab' ich mit den Ohren geschlackert und Tränen gelacht! Wie's aussieht, habe ich das Potenzial der Fadenmäuse sogar noch unterschätzt. Da ist ja noch viiiieeel mehr möglich, als ich dachte. ... Meine Idee war allerdings bisher nicht dabei. Das Weiterraten lohnt sich also. Wer als erste drauf kommt, was ich mit den Fadenmäusen vorhabe, der winkt ein lustiges Überraschungsgeschenk! :-)

Aber nun schalten wir erst mal zu RUMS rüber! ... Und dann wird das Täschchen zur Taschenparty und zu Scharlys Kopfkino geschickt.

Edit:  Nach dem freundlichen Hinweis von Sonja wandert meine Tasche auch noch zum Schiller's Platzli, wo Taschen gesammelt werden, die Alternativen zu Plastiktüten sind.

38 Kommentare

  1. Dein Frühlingstäschchen ist wunderschön geworden. Die Stoffe sind so schön fröhlich und mit dem Leinen wunderbar kombiniert. Toll.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  2. meine liebe Katharina in fröhlich ✿ bunter ✿ Frühlingslaune :o)
    ich finde deine EinkaufsTasche wundertoll und träller dann mal fröhlich mit ... ♫♫♫
    während ich weiter an deiner Rätselaufgabe knobel ...
    liebste Grüße :o) Gesine

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Tasche, genau passend zur Jahreszeit. Und der Eulenstoff kommt mir sehr bekannt vor. Die Eulen können gleich in mein verschenktes Wolldascherl hüpfen. Die kontrastreiche Absteppung ist eine klasse Variante.
    Wünsche dir einen sonnigen Tag.

    Liebe Grüße
    Che Vaux

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie hübsch ♥ Frühling ist auch meine Lieblingsjahreszeit!!!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  5. War ja klar, dass so ein Knaller kommen muss! :-)

    Katharina, die ist wunderschön! ♥
    Jetzt bin ich neidisch. Menno - kannst DU jetzt so schön einkaufen gehen!!

    Ich habe kürzlich bei pinterest (ja, ich weiß, du hast mich gewarnt!!) auch meine Vorliebe für die Kombination von Leinen und bunten Baumwollstöffchen entdeckt, aber du warst mal wieder schneller! ;-)

    Und mit Sicherheit wäre ich nicht auf die Idee gekommen vier bunte Ziernähte zu setzen, ich bin ja schon froh, wenn ich zwei halbwegs gerade hinbekomme. *g*

    Die Fadenmäuse werden übrigens zu einem tollen Spielzeug für meine Katzen weiterverarbeitet. Das Schöne daran ist ... man muss sie einfach nur auf den Boden werfen, den kreativen Teil übernehmen dann die Miezis... *kicher*

    Liebste Grüße

    Sabine! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! ♥ :-*

      Ja, ich hatte dich vor Pinterest gewarnt. *lach* ... Das Leinen liegt schon eine halbe Ewigkeit in meinem Stoffschrank. Ich habe es mir im letzten Herbst auf dem Stoffmarkt gekauft, weil ich bei "Jule macht was" immer so schöne Leinen-Täschchen mit nähgemalten Booten gesehen habe. Was das "Nähmalen" angeht, warst du allerdings schneller. ;-)

      Die bunten Ziernähte waren gar nicht geplant. Da kam irgendwie eine Naht nach der anderen. Erst waren's nur zwei, dann dachte ich "Warum nicht drei?" und dann "Ja, auf drei Beinen kann man nicht stehen, da muss noch eine vierte her!" ... Ich war schwer am überlegen, ob ich nicht noch in die Mitte eine fünfte steppen sollte, aber ein Künstler muss schließlich wissen, wann sein Kunstwerk vollendet ist. *lach*

      Das ist aber auch eine tolle Fadenmaus-Verwertung ... die Miezen freuen sich bestimmt riesig über so ein Spielzeug. :-)

      Liebste Frühlingsgrüße
      Katharina

      Löschen
  6. keine frage! du knüpfst natürlich frühlings-freundschaftsbänder!
    die tasche gefällt mir übrigens so gut, dass ich mir deine idee klauen muss ;))))
    lg von der ostsee
    marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guter Tipp, Marion,... aber *seufz*... nicht gaaaanz... auch nicht halb... eigentlich gar nicht. *lach* Liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  7. sehr schön und soooo passend zum Wetter, ich freue mich auch total über den Sonnenschein und die Wärme tagsüber.
    Du hast wieder so schöne Stöffchen kombiniert - ganz nach meinem Geschmack ;-)
    LG und ein wunderschönes Frühlingswochenende
    wünscht Dir
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Deine Tasche leuchtet ja mit dem Frühling um die Wette! Und du bestimmt auch wenn du sie "austrägst", oder! :-).
    Ich stell' mir euch zwei gerade singend und tanzend auf dem Weg zum Einkaufen vor!!! *Schön*.
    Bei uns dienten verhedderte Wollknäuel immer als Katzenspielzeug - drum heißen sie bei euch wahrscheinlich Fadenmäuse, oder??
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stellst du dir ganz richtig vor, Veronika! *lach* ... Manchmal fahre ich aber auch mit dem Fahrrad, aber gesungen wird bei diesem Traumwetter immer! ;-)

      Nee, an Katzen habe ich gar nicht gedacht. Ich habe überhaupt gar keinen Bezug zu Katzen, dafür aber zu Staub.*lach* Bei uns sagt man zu Staubflusen, die in der Ecke liegen: "Mäuse". Das war meine Assoziation. :-)

      Ganz liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  9. Oh ja, der Frühling tut dieses Jahr besonders gut!
    Ich finde auch super nett von ihm, dass er schon im Februar angefangen hat! ;-)
    Bei jeder Tasche, die ich bei Dir sehe, denke ich "ja, die nähm ich sofort!"
    Ich gucke und lese echt gerne bei Dir!
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, Jana! Stell dir vor, dein Kommentar war der 3.000ste! :-)) Hach, wie schön, und dann auch noch so liebe Komplimente. ♥ Ganz liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  10. Liebe Katharina,

    so viele Informationen in nur EINEM Post:

    1. Ich muß mir UNBEDINGT Leinen besorgen, das sieht in Kombination mit den bunten Stöffchen ja umwerfend aus!

    2. Man kann Nähte mit UNTERSCHIEDLICHEN Farben machen! Wenn sie so gerade sind, wie bei Dir sieht's einfach nur großartig aus, wenn sie so werden, wie bei mir, kann man immer noch sagen, das wäre Nähmaschinenmalerei... (hallo Ina!:-D)

    3. Sabine
    a) braucht keine Brille, ich hätte die Ziernähte ohne ihren Hinweis gar nicht gesehen...
    b) hat bereits eine Brille und ich weiß nun, ich sollte meine auch ab und zu aufsetzen!

    3. Mein Tipp mit dem Abschleppseil war NICHT richtig, was mich mit großem Fragezeichen im Gesicht zurücklässt...

    Liebe Grüße von Marlies, deren liebste Jahreszeit auch der Frühling ist und die jetzt gaaanz feste ihren Grips anstrengen muß, damit sie das Überraschungspäckchen bekommt (hach, ist das schon wieder aufregend!!!)

    Ein Tip noch: Kann man das verkleistern und dann damit ein Bild machen??? Auf Stoff??? Oder so...???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dabei habe ich heute doch gar nicht so viel Text geschrieben. *lach*

      Zu 1. Ja, das kann ich offensichtlich gut: Anderen Leuten den Einkaufskorb vollmachen. Frag mal Sabine! *grins*

      Zu 2. Einfach am Nähfüßchen orientieren, dann ist das doch gaaaanz leicht. Nähmalen ist schwerer. :-)

      Zu 3.1 Sabine hat eine Brille, und du brauchst offensichtlich auch eine. *gacker*

      Zu 3.2 Aber der Tipp ist sowas von originell. Dafür kriegst du einen Trostknutscher! :-*

      Zu deinem letzten Tipp: Kann man vielleicht, hab' ich aber nicht gemacht. Probiers doch mal aus und erzähl' mir dann! ;-)

      Lachende Grüße
      Katharina

      Löschen
    2. Stimmt, ich hab' schon eine Brille, sehe aber trotzdem nix. :-)

      Hättest du nix von den Nähten geschrieben, hätte ich sie auch nicht gesehen... *g*

      Und stimmt auch, du bist die Meisterin im anderer Leute Einkaufskörbe vollmachen, ich habe mir übrigens gerade GESTERN erst Leinen gekauft. *lach*
      Kann ich jetzt schon deine Gedanken lesen? ;-)

      Löschen
    3. Hallo Marlies! *Winkewinke*

      Löschen
  11. Ups, nochmal ich, Du SCHREIBST ja sogar über die Ziernähte... Streich das mit der Brille.... :-))))
    Oder nicht, egal!
    Liebe Grüße nochmal, Marlies

    AntwortenLöschen
  12. Juhu eine Jubel- gute Laune Tasche. da kann man (ich) gleich mitsingen obwohl ich dann wieder aleine dastehe...
    da scheint das Singen keines meiner Talente zu sein...*grübel*
    Ach ja *grübel* was macht die Katharina bloß aus ihren Fadenmäusen.... eieieieiei...
    hihhi
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach sing ruhig, Ines! Das macht mir nichts. *lach* Ganz liebe Grüße und viel Spaß beim Weitergrübeln, Katharina ;-)

      Löschen
  13. Oh, wie hübsch...eine typische Katharina-Tasche. Wie machst Du das nur, dass man deine Werke überall erkennen würde? Echt tolle Frühlingsstoffe. Jaaa, ich bin auch in Frühlingslaune und der Winter kann meinetwegen abhauen...selbst ich kann keinen halbgaren Winter mehr sehen. Zeit für Blumen, Sonne und kunterbunte Nähwerke. Auf deinen Quilt bin ich echt schon soooo gespannt.
    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung, Steffi! Ich kann's mir auch nicht erklären. *lach* Ich hab' wohl so eine Art Stoffbeuteschema, und diesen Frühlingsfarben kann ich mich gerade einfach nicht entziehen.

      "Hau ab, Winter" rufe ich ja schon seit Januar. Schön, dass du jetzt miteinstimmst. Du hattest ja auch schließlich deinen Ski-Urlaub, ne!? ;-))

      Liebste Grüße
      Katharina

      Löschen
  14. Superschön! An Einkaufstaschen kann ich mich einfach nie satt sehen ;-)
    Ich brauch auch noch ein frühjahrstaugliches Exemplar...
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  15. Aaaaach FRÜHLING! Das schreit die Tasche ja wirklich! Super schön geworden Katharina :) Auch die Details wie die Henkel gefallen mir, dass die Tasche auch so schön bunt ist und trotzdem noch nicht zu viel! Toll toll! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  16. Was für eine frühlingshafte Einkaufstasche, da kann man beim Einkaufen gar nicht grummelig sein! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  17. Quilt to go! Da hast Du ihn immer dabei -wie schön!
    Und den Frühling gleich auch noch.
    Ich mag auch die Ziernähte total gerne, das macht immer was her.
    Bei meiner Maschine bin ich noch lange nicht durch mit allen Zierstichen. *lach*
    Wenn ich mal in der Gegend bin, werde ich nach bunt Ausschau halten und Dich dann finden! *Jubel*

    Liebste Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch, Ina... Das wär' doch der perfekte Post-Titel gewesen. :-)

      Ich hab' an meiner Maschine auch 'ne Menge Zierstiche, aber sie bisher kaum genutzt. Das ist ja ein ganz normaler Geradstich an den Henkeln.

      Und woran werde ich dich erkennen? Ach klar, an deinem roten Fuchspulli oder wirst du etwas mit Sternen tragen? ;-)

      Liebste Grüße zurück
      Katharina

      Löschen
    2. Ich bin die, die ganz laut Deinen Namen ruft und dabei winkt und rumhampelt.;O)

      Löschen
  18. Ein wunderschönes 'Quilt' Einkaufs-Täschchen hast Du da genäht... der Frühling ist da... juhu ;0) Frühlingsliebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschön ist deine Tasche geworden und so typisch für dich. Einfach herrlich. Da bekomme ich auch glatt Lust noch einen Stoffbeutel zu nähen. Ich glaube ich kann euch bald nicht mehr besuchen, oder ich muss lernen schneller zu nähen :D Irgendwas muss passieren. Die bunten Nähe auf den Trägern gefallen mir ausgesprochen gut - es rundet die Tasche einfach ab :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  20. Dein Stoffbeutel gefällt mir sehr gut, so richtig schön frühlingshaft!!!!
    Er würde sehr gut zu meiner Linkparty passen:
    http://schillersplatzli.blogspot.co.at/2014/03/12-monate-12-taschen-marz.html
    Es geht darum Alternativen zu Plastikbeutel zu sammeln.
    Ich würde mich freuen wenn du dabei bist.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  21. Huhu :-)
    Ist die schön! Ich will auch so eine Tasche. :-)

    Lieber Gruß,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  22. Eine schöne und praktische Tasche, wer braucht da noch Plastik-Beutel ...
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  23. Ohh, ist deine Tasche soo schön. Da habe ich spontan Lust bekommen auch mal wieder eine zu nähen. :) Als
    nächstes will mich auch darin versuchen einen Reißverschluss einzunähen. Grüße Myriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur ran an den Reißverschluss! Das ist gar nicht so schwer, wie's aussieht! ;-) Ganz liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  24. Was für ein frühlingsfrischer Farbtupfer! Überhaupt ein wunderschöner Blog!
    Liebe Grüße aus Bayern,
    Désirée

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen Dank, liebe Désirée! Das freut mich! :-)) Liebe Grüße aus dem "Nachbarland" Hessen! ;-) Katharina

      Löschen

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über dein Feedback!

Wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.

Liebe Grüße
Katharina