Dienstag, 5. November 2013

Eulen, Wikinger und kurzsichtige Frösche auf einer Mission

Auf geht's, Freunde! ... Bunte Eulen, lustige Wikinger und eine Froschfamilie mit Brillentick machen sich heute auf die Reise zu Madita. Ihre gemeinsame Mission: Kinder fröhlich machen! Nicht irgendwelche Kinder, sondern Kinder, die sehr krank sind, Kinder, die gerade alle Kraft der Welt und viel Aufmunterung brauchen, um wieder gesund zu werden.


Die Aktion heißt Klinik-Mützen-Projekt und wurde von Madita aus der Taufe gehoben. Madita träumt davon, jedem Kind auf der Kinder-Krebsstation der Uni-Klinik Düsseldorf eine bunte Mütze und ein Lächeln zu schenken. Natürlich kann sie das nicht alleine schaffen, sondern braucht dafür viele helfende Hände. Meine, unsere, vielleicht auch deine!?

http://maditas-monster-mode.blogspot.de/2013/10/mutzen-ich-sehe-nur-noch-mutzen.html

Wenn du mitmachen möchtest, kannst du dir auf Maditas Blog eine Klinik-Mützen-Nähanleitung  downloaden. Diese Anleitung berücksichtigt die besonderen Bedürfnisse der Kinder und ist deshalb sehr zu empfehlen. Drei Papierseiten zusammenkleben, ein paar hübsche Jerseyreste heraussuchen, die Nähmaschine anschalten und schon kann's losgehen! Madita freut sich über jede gespendete Mütze, selbst wenn's nur eine einzige ist! ... Bevor ich nun zur Post laufe, um die Rasselbande da oben auf ihre Mission zu schicken, schau' ich mal schnell noch beim Creadienstag vorbei.

27 Kommentare

  1. Sehr schöne Mützen mit ansprechenden Motiven hast du gezaubert. Die werden maßgeblich zur Gesundung der kleinen Patienten beitragen. Da sag ich spontan, hier möchte ich auch helfen. Hab zwar kaum Jerseyreste, aber die sind schnell besorgt.
    LG

    Che Vaux

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Che Vaux, das ist toll, dass du mithelfen möchtest. Falls du Stoff online bestellen möchtest, kann ich dir Stoff & Liebe sehr empfehlen. Dort bekommt man auch unter 50 cm zugeschnitten. Liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  2. Guten Morgen meine liebe Katharina,
    legen wir beide da gerade eine Serie hin? *g*
    Letzte Woche beide mit einem Loop, in dieser Woche beide mit Mützen für´s Klinikiprojekt,
    letzte Woche in der ersten Reihe nebeneinander, diese Woche in der zweiten ...
    ich freu mich :o)
    wunderhübsche Mützen hast du gezaubert!
    ich grüß´dich lieb,
    Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sieht ja jetzt wirklich fast so aus, als hätten wir uns abgesprochen. :-) Wir nähen einfach auf einer Welle, liebe Gesine. ;-) Ich bin schon sehr gespannt, mit was du nächste Woche zum Creadienstag kommst. Dann machen wir uns aber wieder in der ersten Reihe breit, oder!? Ich grüß' dich auch ganz lieb! Katharina

      Löschen
  3. Guten Morgen,
    jetzt habe ich schon bei Gesine die Beanies bewundert und kann hier gleich weitermachen. Auch an dich sei gesagt, wie wundervoll ich deinen Einsatz für die Kinder finde. Da wird es aber eine Menge leuchtender Augen geben...egal ob kurzsichtig oder nicht ;-))
    Ganz liebe Grüße,
    Katrin
    Achso...nächste Woche sehen wir uns aber wieder in der ersten Reihe!! ;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe sehr, dass die Mützen Kinderaugen zum Leuchten bringen werden. Schade, dass ich's nicht sehen kann. Ich stelle es mir einfach ganz lebhaft vor, allein das macht schon glücklich.

      Klar, Katrin, nächste Woche wieder in der ersten Reihe! Kannst du mir nicht einfach ein Plätzchen neben dir freihalten, wenn ich's nicht pünktlich schaffe? ;-)

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  4. so lustige stoffe, die sind toll geworden :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie schön, Katharina - du bist dabei! *knuddel*

    Und mit so wunderhübschen Exemplaren!
    War ja klar, dass die wieder etwas Besonderes werden würden. :-)

    Mir haben es besonders die Frösche angetan - ich habe da ja auch schon Fehlgriffe getan...und den Falschen geknutscht... *g* Aber die könnte ich alle knutschen! ♥

    Wunderschöne Mützchen und vor allem wunderschön geschrieben!
    Ich hoffe, dass sich ganz viele angesprochen fühlen, denn jedes Mützchen zählt! :-)

    Du hattest bestimmt auch nicht meinen Kampf mit den Wendeöffnungen? *g*
    Die und ich - wir werden nämlich keine Freunde! *lach*

    Ich bin begeistert und schicke dir ebensolche Dienstagsgrüße

    deine Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wusste ich, das wusste ich! *lach* ... Dass dir die Frösche am besten gefallen würden. Ich dachte aber: wegen des NEON-grauen Ringeljerseys - noch ein Restchen von meiner Elaine. Und genau dieser Neon-Jersey hat tatsächlich ein paar Probleme beim Wendeöffnung-Zunähen gemacht. Im Großen und Ganzen fand ich die Wendeöffnungen aber nicht so schlimm. Vielleicht kannst du ja bei Gesine mal Nachhilfe nehmen, Sabine. Bei 14 Klinik-Mützen muss Gesine das ja mittlerweile im Schlaf können. :-) Liebe Mittwochsgrüße! Katharina

      Löschen
  6. Wunderhübsch sind die! Tolle Sache, ich schau da auch mal rüber!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Katharina,
    ein tolles Projekt und natürlich- war ja nicht anders zu erwarten...eine super Umsetzung! Mir gefallen auch die Frösche am besten...die werden doch bestimmt ne Menge Freude in den Klinikalltag bringen! Habe mir gleich mal das ebook abgeholt und hoffe, ich schaffe auch ein paar Teile!
    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Sabine! :-))

      Du also auch ein Froschfan!? Ich muss sagen, obwohl sie natürlich wunderschön grün sind, hab' ich mein Herz komischerweise an die Wikinger verloren. Die finde ich sehr, sehr lustig. Die Eulen-Mützchen mag ich auch sehr, weil die aus ganz, ganz zarten Streichelstoffen sind.

      Wunderbar, dass du auch mitmachen willst! Toll!!! Ich glaube, so langsam nimmt das Projekt richtig Fahrt auf. :-)

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  8. Oh, von dem Projekt höre ich das erste Mal! Da werde ich doch gleich mal deinem Link folgen.

    Und: Schön sind sie geworden!

    AntwortenLöschen
  9. Das ist eine wirklich schöne Aktion und die Kinder werden sich bestimmt sehr freuen.
    Mehr habe ich heute sogar gar nicht zu sagen :)
    Liebe Grüße, Andreea

    AntwortenLöschen
  10. Die Mützen sind schön Farbenfroh.
    Ich finde die Aktion auch ganz toll.
    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja ganz toll und deine Mützen total schön. Sehr nett von dir, da mitzumachen.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Oh was für eine wundervolle Aktion!!! Ich glaub da wird es strahlende Kinderaugen geben bei den Mützen. die Stoffe sind echt super schön!!!

    Alles Liebe,
    das FräuleinMutti Rebekka

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Mützen! Und eine tolle Aktion!
    Liebe Grüße, Bente

    AntwortenLöschen
  14. :-) schön, dass du die Aktion nochmal erwähnst. Tolle Mützen.
    LG karin

    AntwortenLöschen
  15. Ein paar Mützen werde ich dieses Jahr auch nähen :)
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  16. Süße Stoffe hast Du zu den schicken Mützen verwendet.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  17. Klasse!
    Die Idee, die Mützen, die Stoffe!!!
    Daumen hoch!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  18. Superschöne Mützen ! Toll dass du da mitmachst. Wenn ich (gut) nähen könnte würde ich auch mitmachen. Ach wie schön dass es solche Projekte gibt! Das freut mich immer sehr !
    Lieben Gruß
    Ute

    AntwortenLöschen
  19. Eine super Aktion - sie sehen super toll aus und werden den Kindern bestimmt große Freude bereiten! :-)
    Viele Grüße, Josi

    AntwortenLöschen
  20. Wirklich schöne Mützen, die bestimmt beim Gesundwerden helfen. Meine Maschine weigert sich ja leider bei Jersey, denn ich würde auch so gerne.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja schade. Auch wenn du eine Jerseynadel nimmst??? Liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  21. Wow. So eine tolle Resonanz. Die Mützen sind heute angekommen. DAAAAANKE.

    Übrigens schließe ich Wendeöffnungen im Schlaf. Wer damit also Probleme hat, darf sie auch gerne offen lassen. Kein Problem. Ich mache das dann schon. ;-)

    Liebe Grüße
    Madita

    AntwortenLöschen

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über dein Feedback!

Wundere dich nicht, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Er wird in Kürze freigeschaltet.

Liebe Grüße
Katharina